Unsere Chronik
1/5

Unser Bundesbruder Hermann Lüdecke hat in liebevoller Arbeit eine Chronik über die Burschenschaft Germania vom Vortag der Eröffnung des Technikums Wolfenbüttel bis hinein in unser 80. Semester erstellt.

Viele Originaldokumente aus unserer Gründungszeit sind während des Nationalsozialismus durch die Auflösung der Germania und die Wirren des 2. Weltkrieges verloren gegangen.

Während des 3. Reiches waren unsere Utensilien zwar auf einzelne Bundesbrüder verteilt,

viele haben jedoch in der sowjetisch besetzten Zone gewohnt und diese in den ersten Nachkriegsjahren unter Aufgabe des persönlichen Eigentums (und eingelagerter Utensilien und Dokumente der Germania) über die grüne Grenze verlassen.